Sie sind hier: Aktuelles » Schwerer Verkehrsunfall

Kontakt

Kreisbereitschaftsleitung
im DRK-Kreisverband Segeberg

Kurhausstrasse 57
23795 Bad Segeberg
Tel.: 04551- 992-0
Fax: 04551- 992-34

kbl[at]drk-segeberg[dot]org

Schwerer Verkehrsunfall

Am 25.09.08, um 01.48 Uhr, wurde die SEG Kreis Segeberg zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 205 alarmiert. Kurz vor der Abfahrt “Rickling” war zuvor ein PKW mit einem Reisebus kollidiert.

Da der Reisebus mit über 30 Personen besetzt war, wurde zunächst von einer größeren Anzahl von Verletzten ausgegangen, die sich glücklicherweise nicht bestätigte.

Bei dem Unfall wurde der Fahrer des Reisebusses schwer verletzt, zwei weitere Insassen des Busses kamen mit leichten Verletzungen in nahegelegene Krankenhäuser. Der Fahrer des PKW erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Die SEG Kreis Segeberg unterstützte zunächst mit Einsatzkräften aus Bornhöved die Rettungsmaßnahmen an der Unfallstelle, während die übrigen Einheiten aus Bad Bramstedt, Kaltenkirchen und Henstedt-Ulzburg in Zusammenarbeit mit der Ricklinger Feuerwehr im dortigen Gerätehaus eine Betroffenensammelstelle einrichteten.

Die SEG war mit diversen Einsatzmitteln (darunter 2 RTW, 2 H-KTW, 1 KTW4, 1 ELW, 3 GW San, 2 MTW) und über 30 Kräften im Einsatz.

25. September 2008 22:21 Uhr. Alter: 10 Jahre